|Ziegen für arme Frauen

Ziegen für arme Frauen

Projektnummer: 4-0258
Spende: je Ziege 75 €

Im Bauerndorf Malayankulam an der Südspitze Indiens gibt es viele arme Frauen, Witwen und verlassene, einsame Mütter, die um das tägliche Überleben kämpfen müssen. Die meisten von ihnen sind Handarbeiterinnen oder helfen als Tagelöhner auf dem Feld. Wenn wir ihnen eine Ziege geben, können sie Milch und Käse verkaufen.

Auch Ziegennachwuchs wird ihnen helfen, ein sicheres Einkommen zu haben und ein besseres Leben zu führen. Sie bringen jeweils eine junge Baby-Ziege aus eigener Zucht in die lokale Einheit von HAND in HAND zurück, damit wir anderen bedürftigen Familien damit ebenso helfen können. So hilft einer dem anderen weiter und kontinuierliche Hilfe wird möglich.

Wer spendet Geld für eine Ziege?

Ich möchte jetzt spenden.
2019-02-08T13:51:26+00:004: Landwirtschaft und Handwerk|