|Bettina

Über Bettina

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Bettina, 63 Blog Beiträge geschrieben.

Corona Hilfe für Indien

2021-06-02T10:14:54+02:00Corona|

Projektnummer: 5-0110
Spende: frei wählbarer Betrag

Nach der ersten plötzlichen Ausgangssperre in Indien seit dem 25.3.2020 ist dies mittlerweile schon zum 6. Mal die Realität der Menschen dort, und die Not für viele Arme hat sich noch gesteigert. Die Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen sind in Indien bei der armen Bevölkerung nur mit kleinen Schritten umzusetzen. Es gibt nicht genügend Wasser und Seife, die Abstandsregeln sind in den Slums, wo ja sehr viele Menschen auf engstem Raum zusammenleben, unmöglich einzuhalten. Von einer medizinischen Versorgung wie in Deutschland, können die Menschen dort nur träumen. Täglich wird für eine Stunde erlaubt, das Nötigste einzukaufen. Essensbevorratung wie bei uns gibt es in den armen Hütten nicht. (mehr …)

Ziegenprojekt

2020-08-14T12:21:21+02:00Abgeschlossene Projekte|

Projekt abgeschlossen

Projektnummer: 4-0246
Spende: frei wählbarer Betrag

Immer wieder benötigen Familien Unterstützung, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Wir geben einer Familie ein Ziegenpaar. (mehr …)

Nähmaschine für Schneider AMAL VINCENT

2020-08-14T12:21:57+02:00Abgeschlossene Projekte|

Projekt abgeschlossen

Projektnummer: 4-0259
Spende: 230 €

Amal Vincent arbeitet als Schneider und ernährt so seine sechsköpfige Familie und seine alte Mutter: die Ehefrau Amala (40), die Söhne Arockia Jerin (18), Aslin (16), Raja (14), seine Mutter Pushpa (80) und die Schwiegermutter Ran (60). Er geht in die nahe gelegene Stadt Tirunelveli im Süden und arbeitet dort für einen anderen Schneider. (mehr …)

Hilfe für den nervenkranken Waisen GOPAL

2020-08-28T20:05:48+02:002: Gesundheit und Hygiene|

Projektnummer: 2-0208
Spende: pro Jahr 155 €

Es ist eine typische und erbärmliche Lebenslage: Gopal studierte bis zum mittleren Schulabschluss. Da er seit seiner Kindheit an Nervenschwäche leidet, konnte er nicht weiter studieren. Seine beiden Eltern starben. In den letzten 3 Jahren wurde seine Krankheit schlimmer und durch Nervenschwund seine beiden Beine ganz dünn. (mehr …)

Mobiler Gesundheitsdienst für sechs Dörfer

2020-08-14T11:46:23+02:002: Gesundheit und Hygiene|

Projektnummer: 2-0209
Spende: pro Jahr 315 €

Arme Bauern kommen als Patienten nur selten in die Großstädte, um sich medizinisch versorgen zu lassen. In den letzten 3 Jahren gab es so gut wie keinen Regen, daher ist der Feldertrag sehr dürftig. Nötiges Geld fehlt. Die Menschen leiden an Herzkrankheiten, Malaria, Nierenproblemen, Hautkrankheiten, Allergien und kleinen Wunden. (mehr …)

Mehr Beiträge laden