Projektnummer: 5-0110
Spende: pro Essenspaket 24€

In dieser nächsten großen neuen Corona-Welle sind Nahrungsmittel für die Menschen in der Not überlebenswichtig. Ein Essenspaket für eine Familie (3-4 Personen) mit Reis, Dhal, Öl, Zucker, Mehl, Gewürzen und Zwiebeln reicht für gut 4 Wochen.

Schenken Sie einem Menschen ein Essenspaket für 24€

Lesen Sie auch unseren Artikel über unsere Corona-Hilfe in Indien.

Ich möchte jetzt helfen

Ich möchte jetzt spenden.

In Bhopal in Mittelindien, wo 2008 die fürchterliche Giftgaskatastrophe durch einen amerikanischen Chemiekonzern Tausenden das Leben kostete, konnten wir in einer ersten Slumgegend helfen.

Des weiteren in Siliguri, weit im Norden an der Grenze zu Nepal, wo einer unserer HiH Freunde mit einer kleinen Gruppe von Helfern in den Slums den Menschen Über-Lebensmittel bringt.

Lesen Sie auch unseren Artikel über unsere Corona-Hilfe in Indien.

Ich möchte jetzt spenden.

Bilder aus Bhopal und Siliguri:

HANDinHAND hat auf der Leprastation Premanagar weitere Über-Lebensmittel-Pakete verteilt, weil die Essensvorräte in den einzelnen Familien zuende gegangen sind. Der neuerliche Lockdown in Indien lässt nur morgens von 6-10 Uhr zu, aus dem Haus zu gehen, um für Nahrung zu sorgen. Tagsüber müssen die Menschen bei derzeit 42° in ihren Häusern verbringen.

Zusätzlich zu den Lebensmitteln verteilt HANDinHAND jetzt auch auf Empfehlung dortiger Ärzte ein medizinisches und vitaminreiches Notfall-Paket, welches dem Körper mehr Widerstandskraft gegen das Virus gben kann.

Lesen Sie auch unseren Artikel über unsere Corona-Hilfe in Indien.

Ich möchte jetzt helfen

Ich möchte jetzt spenden.

Unsere Jugendlichen im Kinderheim packen fleißig Überlebens-Pakete, die unter anderem in der Leprastation verteilt werden.