WER wir sind

Wir sind eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die sich zu dem kleinen Hilfswerk HANDinHAND zusammengeschlossen haben.
Wir wollen in einer eindeutigen "Option für die Armen" Leben teilen mit Menschen in Indien, die unterhalb der Armutsgrenze leben müssen.
Wir wollen Verbindungen zu Menschen knüpfen - ungeachtet von Religion, Kaste oder Rasse.
Wir wollen HILFE zur SELBSTHILFE ermöglichen, also SO helfen, dass Menschen in Indien sich selbst weiterhelfen können und dadurch auch dort noch mehr Bewußtsein für solidarisches Handeln wächst.
 

Menschen bei HANDinHAND

Als Menschen haben wir uns kennengelernt und sind offen füreinander geworden. Diese Offenheit hat zu wunderbaren Brücken geführt, die wir zwischen unseren beiden Ländern schon bauten. So haben wir im Lauf der Jahre gelernt, LEBEN zu TEILEN. Lernen Sie die Menschen in Indien und Deutschland kennen, die HANDinHAND lebendig machen.

 

WIE alles anfing

HANDinHAND wurde 1992 von  Elmar Jung und Gleichgesinnten in Darmstadt gegründet. Heute hat der Verein 96 Mitglieder und weit über 2000 aktive Spender. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von HANDinHAND.

Herzliche Einladung

Sonntag 10.September 2017 findet um 16:00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Wo? Im Forum St. Nazarius Heikämperstr. 6a 63322 Rödermark.

Was? Mit Lichtbildern wird über das HANDinHAND-Engagement von 2016 berichtet.

 

Termine Ausblicke für 2018

14.01.2018 17:00 Uhr  Lichtbildervortrag in der St. Nazariuskirche

22.04.2018 15:00 Uhr  "25 Jahre" HANDinHANDe.V feiern Sie mit uns  Wo: im Forum St. Nazarius Ober Roden

 

 

 

 

Bildkalender klicken Sie sich durch...

Die Auflage ist vergriffen,

aber hier können Sie den Kalender online noch genießen.

HANDinHAND e.V. | Pfarrgasse 6 | D-63322 Rödermark | Tel. 06074 960235 |  info@handinhand.info
Spendenkonten:  PAX-Bank
, IBAN: DE57 3706 0193 4003 1110 11 BIC: GENODED1PAX